Master of European Governance and Administration

Der zweijährige berufsbegleitende bilinguale Studiengang "Master of European Governance and Administration" (MEGA) bietet eine exzellente Qualifizierung für deutsch-französische, europäische und internationale Aufgaben. Mit diesem gemeinsamen Master-Programm bieten Deutschland und Frankreich (angehenden) Führungskräften aus Verwaltung und Wirtschaft eine einzigartige Vorbereitung auf die Herausforderungen der deutsch-französischen und der europäischen Verwaltungszusammenarbeit. Berufliche Erfahrungen und Ziele der Studierenden und Wünsche oder Erwartungen der Entsendebehörden werden in das Studium einbezogen. Neben deutschen und französischen Bediensteten haben auch Teilnehmende aus anderen EU-Staaten und aus Staaten mit Beitrittsperspektive dieses Studium zur Weiterbildung genutzt. Nach erfolgreichem Abschluss des MEGA-Studiums verleihen die vier tragenden Universitäten (Universität Potsdam, Universität Paris 1 Pantheon-Sorbonne, Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer) gemeinsam den akademischen Grad "Master of European Governance and Administration" als Joint Degree. Die Ecole Nationale d’Administration (ENA), die wie die Universitäten wissenschaftlich an dem Programm beteiligt ist, sowie die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BAköV) koordinieren und begleiten das Studienprogramm im Auftrag ihrer Regierungen und sind Konsortialpartner der für das Studium verantwortlichen Universitäten.
Modul 1 – Paris

Staats- und Verwaltungsorganisation im Vergleich

Modul 2 – Potsdam

Public Management im Vergleich / Governance der Europäischen Union

Modul 3 – Strasbourg

Management und internationale Verwaltungszusammenarbeit in Europa

Modul 4 – Berlin

Politische Steuerung und Politikfelder in der Europäischen Union


											Logoleiste

Aktuelles

Neuigkeiten aus dem MEGA-Programm und den tragenden Partnerorganisationen.

Kompetenzen erweitern, Zusammenarbeit stärken.

Ein praxisorientierter Aufbaustudiengang für – angehende – Führungskräfte mit einer europäischen Ausrichtung
Governance: modernes, kooperatives Regieren

In einer von Wechselbeziehungen gekennzeichneten komplexen Welt ist es heute selbstverständlich, dass die Aus- und Fortbildung von Führungskräften der öffentlichen Verwaltung eine europäische Ausrichtung haben muss, um effizientes und erfolgreiches Handeln zu gewährleisten. Der “Master of European Governance and Administration" / "Master Européen de Gouvernance et d´Administration" zielt auf modernes, kooperatives Regieren (Governance ) im Kontext europäischer und internationaler Zusammenarbeit. Das zweisprachige Programm verbindet die hohen Qualitätsanforderungen einer verwaltungswissenschaftlichen und einer managementorientierten Zusatzausbildung , in interkultureller Perspektive und mit der spezifischen Vorbereitung auf europäische und internationale Aufgaben.

Akademische Leitung und MEGA-Team

Die akademische Leitung konzipiert und begleitet die Studienmodule in Kooperation mit erfahrenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Verwaltung der beiden Länder.
Prof. Dr. David Capitant
Prof. Dr. David Capitant
Modulleiter – Modul 1
Professor für öffentliches Recht an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne; Präsident der Deutsch-Französischen Hochschule
Prof. Dr. Isabella Proeller
Prof. Dr. Isabella Proeller
Modulleiterin – Modul 2
Lehrstuhl für Public und Nonprofit Management an der Universität Potsdam
Dr. Fabrice Larat
Dr. Fabrice Larat
Modulleiter – Modul 3
Stellvertretender Direktor der Ausbildung für Masters und Forschung an der Ecole nationale d’administration (ENA), zuständig für die Masterstudiengänge.
Prof. Dr. Silvia von Steinsdorff
Prof. Dr. Silvia von Steinsdorff
Modulleiterin – Modul 4
Professur für Vergleichende Demokratieforschung und die Politischen Systeme Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin
Dr. Thomas Gebhardt
Dr. Thomas Gebhardt
Leiter MEGA-Konsortialbüro in Potsdam
Lucile Tronel
Lucile Tronel
Programmmanagerin MEGA im deutschen MEGA-Konsortialbüro in Potsdam
Mira Weihmann
Mira Weihmann
Programmassistentin am MEGA-Konsortialbüro in Potsdam
Christian Wilhelm
Christian Wilhelm
Programmmanager an der Humboldt-Universität zu Berlin
Kirstin Grunenberg
Kirstin Grunenberg
Leitung Akademisches Auslandsamt der Universität Speyer | MEGA-Koordinatorin (kommissarisch)

Erfahrungsberichte

MEGA Absolventinnen und Absolventen sprechen über ihre Erfahrungen.