MEGA 10 Masterarbeiten abgegeben

Die ersten Teilnehmenden des 10. MEGA Jahrgangs haben im Februar ihre Masterarbeiten eingereicht. Durch die Herausforderungen der aktuellen Situation wurde die Abgabefrist der Masterarbeiten pauschal um zwei Monate verlängert. Im März finden dann die Verteidigungen statt, mit deren erfolgreichen Bestehen das letzte Modul des MEGA-Programms abgeschlossen ist.

Die Masterarbeit kann in Bezug zur Dienststelle oder zu einem konkreten Projekt aus dem Praxismodul stehen und soll praxisrelevanten Nutzen haben. Die Themenbereiche der Masterarbeiten sollen deutsch-französisch vergleichend sein und/ oder europäische Fragestellungen behandeln.

Die Herangehensweise an die Arbeit kann ihren Schwerpunkt in einer der im Studiengang vertretenen akademischen Disziplinen haben, soll aber für die jeweils anderen Disziplinen anschlussfähig sein. Im Rahmen der Masterarbeit sollen die Studierenden die Fähigkeit unter Beweis stellen, eine selbst gewählte Fragestellung anhand von im MEGA-Programm vermittelten Erklärungsansätzen, Theorien und Methoden eigenständig und fachwissenschaftlich zu bearbeiten und die Ergebnisse sachgerecht darzustellen.