MEGA 10: Modul 4 erfolgreich online beendet

Unter den besonderen Bedingungen der aktuellen Situation fand vom 27. April – 7. Mai das vierte und letzte Modul des 10. MEGA Jahrgangs statt. Das gesamte Programm des von der Humboldt-Universität zu Berlin geleiteten Moduls wurde als Online-Lehre organisiert. Mit Hilfe von Videos, der Lernplattform Moodle sowie Videokonferenzen erarbeiteten die Teilnehmenden von zu Hause aus die Lehrinhalte und diskutierten gemeinsam und mit Dozierenden und Expert*innen aus der Praxis.

Dabei vertieften die Studierenden ihr Wissen über Governance-Strukturen und ausgewählte Politikfelder und beschäftigen sich mit akademischen Ansätzen zur Analyse der Politikgestaltung im “Multi-level Governance” System der EU sowie dem Konzept der Europäisierung und deren Auswirkungen auf nationale politische Praktiken, Inhalte und Institutionen. Die sonst üblichen Besuche von Ministerien und Institutionen waren diesmal leider nicht möglich, wurden aber bestmöglich auf anderem Wege umgesetzt. So hatten die Teilnehmenden im Rahmen von Video- oder Telefonkonferenzen die Gelegenheit zu Gesprächen u.a. mit Anne-Marie Descôtes, der französischen Botschafterin in Deutschland, mit der Stiftung Genshagen zum Weimarer Dreieck oder mit der Stiftung Wissenschaft und Politik zum Brexit.